-
 
24 | 10 | 2017
 
Startseite Leistungen Sonstiges Downloads Bildergalerie Fahrpreisrechner
 

Krankenfahrten

Neben den klassischen Personenfahrten zu allen Tageszeiten sind ebenfalls Krankenfahrten, zum Beispiel zur Dialyse, zur Bestrahlung oder auch Chemotherapie möglich. Selbstverständlich auch in unseren rollstuhlgerechten Fahrzeugen und direkt abrechenbar mit den Krankenkassen.

Hinweis: Seit dem 01.01.2004 sind ambulante Krankenfahrten grundsätzlich genehmigungspflichtig. Ausgenommen hiervon sind die Einweisung und Entlassung bei stationären Aufenhalten (einschließlich Vorbehandlung innerhalb von 5 Tagen und Nachbehandlungen innerhalb von 14 Tagen), ambulante Operationen (einschließlich Vorbehandlung innerhalb von 5 Tagen und Nachbehandlungen innerhalb von 14 Tagen) sowie teilstationäre Behandlungen.


Genehmigt werden in der Regel Krankenfahrten zur Dialyse, Chemotherapie, Strahlentherapie und zu Behandlungen über einen längeren Zeitraum (mindestens zwei mal pro Woche für sechs Monate). Außerdem erhalten Sie normalerweise auch eine Genehmigung wenn Sie im Besitz eines Schwerbehindertenausweises mit dem Merkzeichen "aG", "H" oder "BI" sind oder mit der Pflegestufe 2 oder 3 eingestuft sind.

Voraussetzung ist immer die medizinische Notwendigkeit, die der Arzt bescheinigen muss. Das ist Ihnen alles zu kompliziert ? Selbstverständlich helfen wir unseren Kunden auch gerne bei der Beantragung der Genehmigung. Wenn Sie noch Fragen haben, rufen Sie uns gerne an!

Das Patienten-Merkblatt 2017 für die Krankenfahrten mit Taxi und Mietwagen finden Sie hier.

 


 
 
 
» Kontaktformular     » Standort     » Impressum     » Datenschutz     
Letzte Aktualisierung: 01.10.2014
Diese Seite zu den Favoriten hinzufügen [ Firefox, Opera, Google Chrome: STRG+D ]
© 2015 · steinweg.net